Judo: Lino Dello Russo gewinnt DJB Sichtungsturnier im Judo

Lino Dello Russo und Nouri Günther
Lino Dello Russo und Nouri Günther (vlnr) (Foto: Y. Bouchibane)

In einer Rekordgeschwindigkeit von nur 2,33 min Kampfzeit für insgesamt 5 Begegnungen gewinnt Lino Dello Russo - 43 kg - von den SSF-Bonn das DJB Sichtungsturnier in der Altersklasse U16, den 21. Thüringer Messe Pokal.
Der 13jährige startete seinen Auftaktkampf gegen Dadaev aus Brandenburg mit 12 sek. Gegen Hanzlik aus Sachsen brauchte er nur 9 sek. Im Poolfinale besiegte er Alexej Klein aus Berlin in 1,05 min. Das Halbfinale gegen Göbel aus Niedersachsen dauerte dann wieder gerade mal 12 sek. Im Finale stand er dann Halevi Ori Keshet aus Israel gegenüber. In welch grandioser Form Lino an diesem Tag war, zeigte er dann auch im Finale und besiegte den Israeli in 55 sek!
Warum er trotz dieser Souveränität keinen Technikerpokal erhielt entzieht sich unserer Kenntnis. Aufgrund seiner diesjährigen Erfolge bei den  Sichtungsturnieren in Backnang (2.), in Duisburg (3.) und jetzt in Erfurt (1.) wurde er zur Testung nach Kienbaum eingeladen.
Vereinskamerad Nouri Günther, erst 12 Jahre alt, startete in der Gewichtsklasse -60kg. Er gewann gegen Timirbulatov (2003) aus Brandenburg  seine Auftaktbegegnung. Dann besiegte er Dittmann (2004) aus Niedersachsen, der dieses Jahr schon ins Finale der Bremen open kam. Im Poolfinale geriet er gegen Esslinger aus Württemberg (dieser wurde beim Sichtungsturnier in Duisburg 7.) in einen Haltegriff, aus dem er sich zwar wieder befreien konnte, der aber eine Wertung brachte, die Esslinger über die Zeit rettete. In der Trostrunde besiegte Nouri  Luca Jantzen (2004)aus Hessen (dieser wurde 5. in Bremen). In seinem 5. Kampf besiegte er Sebastian Kaun aus Bayern und stand im kleinen Finale. Dort traf er auf Lucas Schouten (2003), der vor 2 Wochen die Bronzemedaille in Duisburg holte. Der größere Schouten hielt Nouri auf Distanz, so dass dieser seine Spezialtechnik nicht ausüben konnte. Leider bestrafte der Kampfrichter Nouri, obwohl dieser unaufhörlich versuchte zu werfen und ließ die Weghalte Taktik des Großhadernen Kämpfers zu. Schade.... Jedoch ist der 5. Platz für den Jüngsten im Teilnehmerfeld von 40 Startern ein hervorragendes Ergebnis!!!

Yamina Bouchibane

Zurück