GA. Sportlerwahl im November mit zwei SSF Power Frauen

Annika Zeyen holte als Rollstuhlbasketballerin 2012 Gold bei den Paralympics 2008 und 2016 war es jeweils Silber. Nach Rio wechselte Annika die Sportart und stieg in den Rennrollstuhl um. Motiviert durch Alhassane Balde und gefördert durch Alois Gmeiner schaffte sie es in nur 16 Monaten an die Weltspitze im Rennrollstuhl fahren. Täglich dreht sie ihre Runden im Sportpark Nord und hat auch schon die nächste Paralympics Teilnahme als Fernziel fest im Auge. Vorher möchte sie bei der Heim EM 2018 glänzen und weitere internationale Erfahrungen sammeln.
Steffi Steinberg ist Triathletin mit dem Hang zu besonderen Herausforderungen. Sie schwimmt, läuft und rennt noch etwas weiter und länger als „normale“ Triathleten. Wenn sie, wie gerade auf Hawaii, nach 10 km Schwimmen, 321 km Radfahren und 84 km Laufen über die Ziellinie läuft, ist sie überglücklich. In diesem Jahr siegte Steffi Steinberg als zweite deutsche Frau über die Ultradistanz auf Hawaii.
Beide Sportlerinnen freuen sich, wenn viele SSF`ler sich an der Sportlerwahl beteiligen und ihnen ihre Stimme geben.
Abgestimmt werden kann bis 11.12.2017. 
Ute Pilger

Zurück