Aktuelles

GA. Sportlerwahl im November mit zwei SSF Power Frauen

Annika Zeyen und ihr Trainer Alois Gmeiner
Annika Zeyen und ihr Trainer Alois Gmeiner (Foto: privat)

Annika Zeyen holte als Rollstuhlbasketballerin 2012 Gold bei den Paralympics 2008 und 2016 war es jeweils Silber. Nach Rio wechselte Annika die Sportart und stieg in den Rennrollstuhl um. Motiviert durch Alhassane Balde und gefördert durch Alois Gmeiner schaffte sie es in nur 16 Monaten an die Weltspitze im Rennrollstuhl fahren. Täglich dreht sie ihre Runden im Sportpark Nord und hat auch schon die nächste Paralympics Teilnahme als Fernziel fest im Auge. Vorher möchte sie bei der Heim EM 2018 glänzen und weitere internationale Erfahrungen sammeln.
Steffi Steinberg ist Triathletin mit dem Hang zu besonderen Herausforderungen. Sie schwimmt, läuft und rennt noch etwas weiter und länger als „normale“ Triathleten. Wenn sie, wie gerade auf Hawaii, nach 10 km Schwimmen, 321 km Radfahren und 84 km Laufen über die Ziellinie läuft, ist sie überglücklich. In diesem Jahr siegte Steffi Steinberg als zweite deutsche Frau über die Ultradistanz auf Hawaii.
Beide Sportlerinnen freuen sich, wenn viele SSF`ler sich an der Sportlerwahl beteiligen und ihnen ihre Stimme geben.
Abgestimmt werden kann bis 11.12.2017. 
Ute Pilger

Medaillenflut für die SSF Mastersschwimmer

Margret Hanke
Margret Hanke (Foto: M. Schramm)

An den Deutschen Kurzbahn-Meisterschaften der Mastersschwimmer und –schwimmerinnen vom 01. – 03.12. im Uni Bad von Bremen nahmen die SSF Bonn mit 9 Aktiven teil. Diese konnten insgesamt 24 Medaillen mit nach Bonn bringen, davon 9 x Gold, 12 x Silber und 3 x Bronze.
Erfolgreichste Schwimmerin war diesmal Margret Hanke, AK 70. Sie gewann 4 x Gold über 100 m und 50 m Freistil und über 100 m und 50 m Rücken.

Weiterlesen

40. Internationales Jugendmeeting

Delaine Goll (Foto: J. Kleindl)

Drei Meetingrekorde, überragende Leistungen durch die Athleten der offenen Klasse und eine partyähnliche Stimmung machten das 40. Internationale Jugendmeeting zu einem echten Erlebnis.
Die Jubiläumsauflage des Internationalen Jugendmeetings der gastgebenden SSF Bonn stand leistungsmäßig im Zeichen Brustschwimmerinnen. Die Meetingrekorde fielen ausschließlich auf den Bruststrecken. Delaine Goll (Jahrgang 1999) von der SG Essen erschwamm sich die Bestmarken über 100 m Brust (1:09.13 min) und 200 m Brust (2:28,53 min). Über 50 m Brust verbesserte die erst 15-jährige Fleur Vermeiren vom Brabo Zwemclub Antwerpen in 31,90 Sekunden den alten Rekord um mehr als zwei Zehntelsekunden.

Weiterlesen

Trauer um Erik Meijs

Erik Meijs

Zusammen mit dem 1. BC Beuel trauern die SSF Bonn um den Bonner Badmintonspieler Erik Meijs, der am letzten Donnerstag auf dem Weg zum Training mit seinem Auto in einen Massenunfall geriet und dabei tödlich verunglückte.
In Gedanken sind wir bei der Familie von Erik Meijs und schließen uns dem Aufruf des 1. BC Beuel an, der um Spenden für die Lebensgefährtin und das ungeborene Kind von Erik Meijs bittet.
Der Vorstand der SSF Bonn

Feierstimmung im Bonner Frankenbad

SSF Meeting
Das SSF Meeting im Frankenbad (Foto: M. Schramm)

Vom 24. bis 26.11.2017 richtet die Schwimmabteilung der SSF Bonn im Bonner Frankenbad das  40. Internationale Jugendmeeting aus.
Im Laufe der letzten 40 Jahre hat sich das Gesicht des Meetings deutlich gewandelt. Neben unzähligen sportlichen Höchstleistungen zeichnet das Meeting damals wie heute ein außergewöhnlich hoher technischer Standard aus. Bereits in den 1980er Jahren gehörte das Meeting zu den wenigen Deutschen Schwimmveranstaltungen mit einer vollautomatischen Zeitmessung und auf einer Anzeigetafel konnten die Schwimmer sofort ihre jeweiligen Zeiten ablesen. Heute gibt es ein Meeting TV, dabei übertragen mehrere Kameras das gesamte Wettkampfgeschehen live im Internet, und ein Liveticker liefert ständig die aktuellen Ergebnisse.

Weiterlesen

Meditations-Seminar

SSF Logo

Am Samstag, 25. November 2017 bieten die Schwimm- und Sportfreunde Bonn 1905 e.V. von 16.45 bis 17.45 Uhr eine Stunde Meditation unter Leitung von Großmeister Tomás Fernández an.
Meditation ist eine mentale Disziplin. Zum Menschen gehört beides – Körper und Geist. Der Körper ist Materie, der Geist ist Energie. Wir meditieren mit Gedanken und Gefühlen, aber auch mit unserem Körper, denn beide sind untrennbar verbunden.
Damit der Geist sich entfalten kann, geben wir dem Körper Ruhe und Entspannung.
Die Gedanken werden klarer, die Gefühle werden schärfer. Die Intuition wird geweckt und unser wahres Ich kommt zum Vorschein.
Die Meditation findet statt in der Sporthalle des Ludwig-Erhard-Berufskollegs, Kölnstr. 235.
Kosten: 20.- €. Teilnehmen können alle, die Ruhe und Entspannung suchen.

Unser neues Schwimmbad
Ja zu einem neuen Schwimmbad in Bonn.

SSF Film

Ihre Spende für uns

Genießen und wohlfühlen

Demnächst

(Samstag)
(Samstag)
(Sonntag)
(Samstag)
(Dienstag)

Wir bieten

  • Mitglieder
  • Freizeiten

Sie wollen Mitglied werden? Dann laden Sie sich den Mitgliedsantrag einfach herunter. Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie bitte die Geschäftsstelle an (0228-676868), faxen (0228-673333) oder senden eine E-Mail an info@ssfbonn.de.

Auch in diesem Jahr bieten wir wieder Sportfreizeiten für Kinder und Jugendliche an.

Alles zu den Freizeiten »